Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Alete NaturNes.

Konzept und Sortiment

19.10.10 - 10:15 Uhr

von: knisperknusper

Alete NaturNes Menüs.

Nachdem wir bereits Alete NaturNes Früchte und Gemüse näher kennengelernt haben, folgt heute der letzte Teil der Vorstellungsrunde mit den NaturNes Menüs.

Jedes der Fleisch-, Fisch- oder vegetarischen Menüs enthält Zutaten aus kontrolliertem Anbau. Die Menüs werden nicht nur besonders schonend zubereitet, sondern auch mit einem extra Tropfen Öl aus Raps und Sonnenblumenkernen verfeinert. Viele davon haben sogar das optimale Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 Fettsäuren, die der Körper besonders gut verwerten kann.

Eine gute Quelle für essenzielle Fettsäuren ist Fisch. Doch oftmals fragen sich Eltern, ob Fisch für ein kleines Baby schon gesund ist. Ernährungsstudien konnten zeigen, dass schon eine Fischmahlzeit im ersten Lebensjahr einen positiven Einfluss auf eine gesunde Entwicklung hat. Daher gibt es von Alete NaturNes Fisch-Menüs für jedes Babyalter, z.B. Karotten, Kartoffeln & Kabeljau schon nach dem 4. Monat (feinpüriert).

Die NaturNes Menüs im Einzelnen:

Nach dem 4. Monat:

  • Karotten, Kartoffeln & Rindfleisch
  • Gemüse, Vollkornnudeln & Hühnchen
  • Karotten, Reis & Hühnchen
  • Erbsen, Kartoffeln & Schinken
  • Karotten, Kartoffeln & Kabeljau
  • Ab dem 6. Monat:

  • Karotten, Kartoffeln & Lammfleisch
  • Gartengemüse & Kalbfleisch
  • Gemüse, Reis & Seefisch
  • Ab dem 8. Monat:

  • Karotten, Kartoffeln & Hühnchen
  • Spaghetti Bolognese & Gemüse
  • Gemüse mit Lauch, Kartoffeln & Rindfleisch
  • Gemüse mit Mais, Nudeln & Schinken
  • Spinat, Kartoffeln & Lachs
  • Ab dem 12. Monat:

  • Kürbis, Kartoffeln & Hühnchen
  • Gemüse mit Paprika, Nudeln & Truthahn
  • Gemüse mit Erbsen, Kartoffeln & Forelle

@all: Welche Meinung habt Ihr zu den Menüs?

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 19.10.10 - 10:37 Uhr

    von: bella186

    Unser Sohn ist nun 9 Monate alt und wir essen ab dem 8. Monat, obwohl wir nur einen Zahn haben…
    er mag am allerliebsten Spaghetti Bolognese mit Gemüse und Spinat, Kartoffeln und Lachs! Die anderen Menüs testen wir auch noch aus:-)

  • 19.10.10 - 12:44 Uhr

    von: Juletestetdich

    Wir haben gerade Karotten, Kartoffeln und Kabeljau gegessen. Das heißt, ich habe ein Löffelchen probiert und den Rest hat der kleine Testesser im Nu verschlungen. Hat ihm sehr gut geschmeckt. Auch die anderen Sorten hat er gerne gegessen. Bis jetzt gibt es eigentlich nichts was er von NaturNes nicht mag. Kompliment!

  • 19.10.10 - 13:15 Uhr

    von: matz248

    Ida ist ein Jah alt. da sind die Menüs ab dem vierten Monat eigentlich nichts mehr. Sie möchte schon was mit Stückchen essen. Da habe ich einach eine Kartoffel gekocht und diese untergemischt. Ich fand das Essen ganz gut. Hatte mir ein Menü mit Fisch ein bisschen komisch vorgestellt.
    Ida fand es leider nicht so lecker. Nach einem Löffel ging der Mund nicht mehr auf. Da war nichts mehr zu machen.
    Das Nudelgericht hingegen findet sie gut. Na ja, wir Erwachsenen mögen ja auch nicht alles. Abnehmer für die Fischgerichte haben wir ja eh im Freundeskreis.

  • 19.10.10 - 15:03 Uhr

    von: SaBib

    Also der Kabeljau hat meiner Kleinen echt super geschmeckt! Ich konnt gar nicht so schnell löffeln wie Sie den Mund aufgerissen hat! Ihr absolutes Lieblingsgericht ist aber Spaghetti Bolognese mit Gemüse!!!! Wenn in Ihrem Magen genügend Platz wäre würde Sie davon auch glatt 2 Becher essen!

  • 19.10.10 - 15:42 Uhr

    von: mesom2grisu

    Unser Sohn mit 4 1/2 Monaten ist ein kleiner Feinschmecker, die Menüs schlingt er nur so weg, die Größe dabei ist genau richtig, denke aber, wenn er älter wird das sie dann zu klein werden und wir dazu füttern müssen.

  • 19.10.10 - 16:03 Uhr

    von: heidiweiss

    Die Sorten sind alle samt ganz lecker, gestern hatte meine Maus Seefisch und fand auch das richtig klasse. Aber ihr reicht mit knapp 6 Monaten so ein schälchen leider nicht, so das ich immer noch ein ganzes Obstschälchen hinterher füttern muss. Das geht auf Dauer eher ins Geld.

  • 19.10.10 - 16:11 Uhr

    von: 999A888

    Ich habe den 5 Monate alten Sohn meiner besten Freundin gehütet und sie hatte den Babybrei des kleinen jungen Mannes vergessen. Kurz zuvor hatte ich hier über dieses Projekt gelesen und habe direkt daran gedacht. War gar nicht so einfach diese zu besorgen. In einem Laden hatte ich Glück. Die riesige Auswahl gab es dort zwar nicht, aber immerhin ich habe 2 verschiedene Sorten bekommen. Danach ging es los…und es scheint dem Kleinen wirklich geschmeckt zu haben. Ruck zuck war die Portion alle. Ich habe natürlich auch mal probiert und kann nur den Daumen heben – wirklich lecker. Nur einen Punkt Abzug für den Preis – hier bezahlt man wohl den Namen mit. Einfach ein paar Cent nach unten und dann ist es ein Produkt zum Weiterempfehlen. Die Auswahl ist grandios! Super Alete – weiter so!!!

  • 19.10.10 - 16:20 Uhr

    von: Pinky21

    Meine kleine Maus mag fast alles von den Menüs, das einzige was sie nicht mag ist Spinat. Ich finde nur, dass die Portionen ein bißchen klein sind. Meine Maus ist acht Monate alt und ein Becher reicht da leider nicht mehr aus, obwohl wir schon seit zwei Monaten die Menüs ab dem 8. Monat füttern.

  • 19.10.10 - 17:10 Uhr

    von: Baeuseline

    Meine Tochter wird nun 11 Monate und sie liebt die Testgerichte.
    Gestern hat sie gleich 2 Portionen Apfel Pflaume verdrückt und den Kabeljau hat sie regelrecht verschlungen!!!!

    Das Gericht mit den Vollkornnudeln strecke ich ihr immer mit kleingeschnittenen Vollkornspaghettis sonst würd es nicht ausreichen.

  • 19.10.10 - 19:24 Uhr

    von: kleinehex

    also ich muss leider auch sagen die mengen sind zu wenig da muss immer noch nach gefüttert werden
    ansonsten absolut spitze mein Sohn liebt alle Sorten und mampft die weg wie nix ;-)

  • 19.10.10 - 20:13 Uhr

    von: darule

    Unsere Maus hat gestern das Fisch Menü gegessen, hat ihr sehr gut geschmeckt, im nu war der Becher leer

  • 19.10.10 - 20:59 Uhr

    von: lillian82

    Ich hab meiner Kleinen (genau 10 Monate) das Kabenjau – Menü schon mehrmals gegeben. Das findet sie echt super, nur ist die Portion zu klein. Mit den Spaghettis hab ich weniger Glück, das verweigert sie total ( Habs schon 3 mal probiert und musste hinterher immer mit Kabeljau füttern). Und sie ißt sonst wirklich alles !

  • 19.10.10 - 20:59 Uhr

    von: lovely_girl

    also für meine Kleine sind die Mengen eher zu groß, sie ist 10 Monate. Es schmeckt ihr aber alles soweit ganz gut. Am liebsten scheint sie Apfel und Quitte zu essen.

  • 19.10.10 - 22:13 Uhr

    von: Philipp_2010

    Mein Sohn, heute 5 Monate geworden, steht so was von auf Apfel-Pflaume….
    Wenn der Becher leer ist, wird erstmal der Mund ne Zeit lang offen gehalte und ich werde mit vorwurfsvollen Hundewelpenaugen angeschaut…
    Habe aber Angst, ihm noch mehr davon zu geben, weil es bei ihm doch leicht abführend wirkt….

    Das Karotte-Kartoffel-Kabeljau-Menü hat er auch weggehauen im Nu…..
    Davor hatte er immer nur 2/3 des Becher gegessen, egal was ich ihm gefüttert habe, da Menü hat er komplett aufgegesen (und den Apfel-Pflaume-Brei hinterher)…..

    Habe dann erstmal richtig Panik bekommen, ich hätte ihn überfüttert, aber war alles gut. Nur, dass er ein Nachmittagsfläschchen verweigert hat. War wohl so satt noch vom Mittagesen. Habe von 14h bis ca 14:45h gefüttert und erst um kurz vor 19h wollte er seine Milchflasche, die er allerdings immer zum Einschlafen braucht.

    Ich habe natürlich auch von beidem gekostet. Der Obst-Brei ist der Hammer, musste mich hüten, nicht weiterzulöffeln… *schäm und lach*!!!

    Und das Fischmenü hat auch einen ganz angenehmen, fischigen Geschmack, aber die karotte schmeckt man auch ganz deutlich heraus.

    Richtig gut, die beiden Sorte.

    Nur von Apfel-Quitte will mein Sihnemann überhaupt nix haben. Er verzieht richtig das Gesicht und spuckt sofort alles wieder aus.

    Auch das habe ich selbst probiert und ich finde den Brei zu üß und zu sauer… Ich mag das, aber für die Kleinen ist es, denke ich jetzt mal, eine Überreizung der Geschmacksknospen an der Zunge. Hab mal gegoogelt, ob es das sein kann und habe tatsächlich vieles zu dem Thema gefunden.

    FAZIT: Alle Brie sind gut, an dem Apfel-Quitte könnte man vielleicht noch arbeiten, die Süße und Säure vllt. irgendwie unterbinden, dass es nicht so heftig ist. ALETE – IMMER!!!

    Euch allen noch einen schönen abend!!!

    @ KnisperKnusper:

    Finde ich total toll, dass Du den Thrad erstellt hast, wusste nicht genau, wohin mit dem Bericht… Habe es mal in einem Gesprächsbericht erwähnt aber jetzt bin ich ja alles losgeworden, was wir so beim Probieren festgestellt und lieben gelernt *lach*, haben!!

    Danke nochmal!!!

  • 19.10.10 - 23:30 Uhr

    von: Mandy2405

    Das Kabeljau menü hat meine Maus verschlungen,werde morgen Die Vollkornspaghettie probiern,ihre erste stückchen kost also drückt die daumen.

  • 20.10.10 - 00:01 Uhr

    von: SweetSin

    Unsere Maus ist richtiger Fischfan. Der Kabeljau verschwindet recht schnell in ihrem Magen. Die Nudeln sind nicht so ihr Fall, sie mag die Stücken nocht nicht so. Der Obstbrei ist einfach nur hammer lecker. Den gibt es immer so zwischendurch zur Stuhlauflockerung… Das heißt, einen Vormittag und einen Nachmittag. Schmecken ihr beide sehr gut. Beide Daumen hoch!! Weiter so Alete!!

  • 20.10.10 - 09:55 Uhr

    von: Sibbe1980

    Das Fischmenü mag mein Kleiner (4 1/2 Monate) auch gerne, aber die Obstschälchen findet er nicht gut. Er mag Apfel sowieso nicht so gerne. Schade, das praktisch alle Obstbreie, die man kaufen kann, als Hauptzutat Apfel enthalten.

  • 20.10.10 - 10:17 Uhr

    von: muellhouse

    ja den Fisch hat unsere Maus verschlungen, aber die Spaghetti, die mag sie in keinster Weise…egal, ob ich sie nochmal noch kleiner mache oder sie noch in den Mixer gebe…es will ihr einfach nicht munden…das komische ist, dass sie noch nie so extrem auf ein Essen reagiert hat und auch in der Kita und bei mir gibt es kein Essen, was sie nicht isst…jetzt aber die Spaghetti..schade…Fisch ist super

  • 20.10.10 - 13:31 Uhr

    von: Karuscha

    Also das Menü mit Karotten, Kartoffeln und Kabeljau ist nicht so sein Ding … ich muss zugeben, dass ich es auch nicht so besonders lecker finde. Allerdings mag er das Vollkornspaghetti-Menü sehr gern.

  • 20.10.10 - 19:43 Uhr

    von: eledil

    Meine Tochter findet beide Menüs nicht sehr toll. Nach nur 3Löffeln hat sie bei beiden das weiteressen verweigert.
    Ich muß auch sagen das Fischmenü fand ich auch nicht so toll.
    1. richte es sehr streng nach Fisch und
    2. schmeckt nicht besonders gut.

  • 20.10.10 - 21:05 Uhr

    von: engel_in_zivil

    ja das fischmenü riecht recht streng. erinnert mich an den tomatenfisch aus der dose :-) aber sohnemann verschlingt den brei regelrecht, obwohl er schon sehr gut stückige breie isst. wollten heute neuen kaufen, aber hier bei unserem rewe und auch bei schlecker wird kein naturnes verkauft …. das ist sehr ärgerlich.dabei wohnen wir hier nicht auf nem dorf. da muss ich nun wieder weiter fahren zu rossmann.

  • 20.10.10 - 21:07 Uhr

    von: neo2010

    Das Nudelgericht findet bei unseren älteren Freunden sehr guten Anklang,Neo kann es leider noch nicht essen,da er erst 6,5 Monate alt ist..
    Ich hatte es schonmal geschrieben,es nun auch von meinen Freundinnen bestätigt bekommen:Das Fischgericht ist leider sehr geruchsintensiv und wurde von den Kiddies nicht gerne gegessen.Ich kann dazu sagen,das Neo es zwar gegessen hat,ich es aber recht stinkig fand und der Windelinhalt dann auch total nach Fisch riecht.Schlecht auch bei einem kleinen Monster,das das Gericht überall verteilt….Ich würde es nicht mehr kaufen…

  • 20.10.10 - 21:31 Uhr

    von: mucki79

    Ich finde auch, dass das Kabeljau-Menü seltsam riecht.
    Aber meiner Maus schmeckts super.
    Auch die Spaghetti haut sie weg wie nix.
    Mengentechnisch reicht es uns völlig aus.

    Leider verträgt sie Karotten nicht besonders gut und ich versuche dann im Anschluss mit Apfel&Pflaume etwas entgegenzuwirken. Funktioniert leider nicht besonders gut bei uns. Schmecken tut ihr alles. Nur die Verdauung….
    Wenn ich einkaufe, dann achte ich immer darauf, dass entweder keine Karotte oder nur wenig im Menü ist. Da ist die Auswahl aber leider sehr beschränkt.

  • 21.10.10 - 07:12 Uhr

    von: roehrchen5

    Guten morgen!
    Also unserer kleinen Maus schmeckt das Fischmenü super, ich muss sagen das auch ich es sehr lecker finde ;-)
    Fisch hat nun mal von sich aus schon einen eigenartigen Geruch der nicht jedermanns/-fraus Sache ist. Bei uns wird der Fisch im Nu verschlungen. Das Nudelgericht findet sie anscheinend nicht sooooo lecker, sie isst es zwar aber nicht so schnell wie beim Fisch.
    Schade finde ich, dass es keine Gerichte mit Pastinaken gibt, vielleicht sogar stückige Kost.
    Leider ist die Auswahl an NaturNEs Produkten hier immer sehr eingeschränkt, es gibt sehr wenig Auswahl, aber ich werde einfach mal weiter suchen.

  • 21.10.10 - 08:19 Uhr

    von: MommyfromTobi

    Tobias ist 9 Monate alt und findet die Spaghetti klasse. Erst wollte ich ihm den Kabeljau gar nicht mehr anbieten. Aber was für ein Glück, das ich dass noch getan habe. Er futtert es im Nu weg! Ich komme mit dem Löffel gar nicht schnell genug nach wie er schluckt.

  • 21.10.10 - 13:32 Uhr

    von: Jumane

    Karotten, Kartoffeln und Kabeljau und die Spaghetti fand meine fast 11 Monate alte Tochter klasse. Sehr froh bin ich vor allem, dass sie das Fischgericht gut findet, da wir auf diesem Sektor bislang wenig Erfolg hatten und ihr gerne öfter Fisch anbieten würden. Toll finde ich auch, dass es nun weitere Varianten eines fleischlosen Menüs gibt. Da ist die Auswahl bisher doch sehr beschränkt. Also in dieser Richtung gerne weiter so!
    Allerdings sollte die Konsistenz der Menüs nicht zu flüssig sein, da das das Füttern doch erschwert bzw. verlangsamt ;-)

  • 21.10.10 - 13:35 Uhr

    von: Jumane

    Karotten, Kartoffeln und Kabeljau und die Spaghetti fand meine fast 11 Monate alte Tochter klasse. Sehr froh bin ich vor allem, dass sie das Fischgericht gut findet, da wir auf diesem Sektor bislang wenig Erfolg hatten und ihr gerne öfter Fisch anbieten würden. Toll finde ich auch, dass es nun weitere Varianten eines fleischlosen Menüs gibt. Da ist die Auswahl bisher doch sehr beschränkt. Viele Mütter um mich herum wären über weitere fleischlose Menüs sehr dankbar, um nicht das gefühl zu haben, ständig dassselbe zu verfüttern. Also in dieser Richtung gerne weiter so!
    Allerdings sollte die Konsistenz der Menüs nicht zu flüssig sein, da das das Füttern doch erschwert bzw. verlangsamt ;-)

  • 21.10.10 - 20:08 Uhr

    von: Blauefeder

    Hallo! Mir kommt zum Thema “Menüs” gerade folgender Gedanke, weil es Inhalt eines Gespäches war:
    1. Unser Kinderarzt sagte, dass man heute möglichst früh möglichst viele verschiedene Nahrungsmittelbestandteile füttern sollte, allerdings immer nur einen neuen Bestandteil zur Zeit, damit eine Unverträglichkeit gleich erkannt werden könne. Wie das allerdings gehen soll, darüber hat er sicher noch nicht nachgedacht :-( Aber doch es geht: man müsste wieder selbst kochen! Bei dem Menü “Gemüse mit Zucchini & Vollkorn-Spaghetti wären es 4 neue Bestandteile für meine Tochter: Tomaten, Spaghetti, Magermilch und Zwiebeln.
    Und wo wir bei diesem Menü sind: Der Name klingt merkwürdig. Ist Zucchini kein Gemüse? In der Zutatenliste schon!
    Und zu guter Letzt: Ich freue mich riesig, dass es so ein schönes vegetarisches (!) Menü gibt :-)

  • 21.10.10 - 20:39 Uhr

    von: bunny007

    Meine Tochter (8 Mon) liebt alle Menüs die ich ihr bis jetzt angeboten habe. Besonders lecker fand sie das Menü mit Fisch, da konnte ich gar nicht schnell genug füttern :-)
    Die Menge ist genau richtig, nicht zu viel, nicht zu wenig!!
    SUPER!!

  • 27.10.10 - 20:46 Uhr

    von: docsister3

    Von Ernährungsberatern wurde uns empfohlen, zum Menü Obst zu füttern oder das Gemüse mit Obstsaft zuzubereiten. Ich frag mich, warum es keine Menüs gibt, in denen das Vitamin C (deswegen Obst) schon drin ist.

  • 01.11.10 - 11:49 Uhr

    von: Toni2711

    Mein Sohn ist verrückt nach den Obstbecherchen. Auch den Fisch mag er total gern und ich hab mich ehrlich gesagt vorher nie dran gewagt. Spaghetti ist leider so garnicht sein Fall. Es müßte glaub ich vielleicht etwas tomatiger sein?

  • 01.11.10 - 23:29 Uhr

    von: piahille

    ich mag eigentlich keien babynahrung aber als cih neulich ein tochter der freundin meiner mütter füttern müsste hab cih acuh mal probiert und es hat wirklcih lecker geschamcht -> kann nur sagen daumen hoch :)