Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Alete NaturNes.

Konzept und Sortiment

15.10.10 - 08:49 Uhr

von: knisperknusper

Alete NaturNes Früchte

Die NaturNes Früchtebreie bestehen aus 100 % purer Frucht und Vitamin C. Sie eignen sich als gesunder Nachtisch oder als Zwischenmahlzeit, da sie frei von zugesetztem Zucker oder süßenden Saftkonzentraten sind. Die feinpürierten Breie sind in folgenden Sorten erhältlich:

    Nach dem 4. Monat:

  • Apfel
  • Birne
  • Banane & Apfel
  • Apfel & Pfirsich
  • Apfel & Quitte
  • Apfel & Pflaume
  • Ab dem 6. Monat:

  • Apfel, Erdbeere und Blaubeere
  • Ab dem 8. Monat:

  • Früchtekorb mit Stückchen

Das zusätzliche Vitamin C unterstützt die Abwehrkräfte und fördert die Haltbarkeit der Produkte auf natürliche Weise. Außerdem behalten die Früchte ihren frischen Geschmack und die natürliche Farbe.

Einigen Projektteilnehmern ist die neue Portionsgröße bereits aufgefallen: Umfangreiche Alete Studien belegen, dass gerade zum Beikoststart diese Portionsgröße ideal ist, da sich die Babys erst an die Beikost gewöhnen müssen und nicht sofort alles aufessen. Die kleineren Portionen bieten genau die richtige Menge.

@all: Wie findet Ihr die Alete NaturNes Früchtebreie? Was hat Eurem Baby geschmeckt? ;)

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 15.10.10 - 09:29 Uhr

    von: Danji

    Hallo…

    also ich finde die fruchtbreie echt gut… und sie schmecken auch mir… :)
    meine kleine maus lieb diese fruchtbreie egal welcher :)

  • 15.10.10 - 09:38 Uhr

    von: Prinzessinnen

    Wir haben als erstes Apfel & Quitte probiert und waren alle drei (Meine Töchter sind 4 Monate und 26 Monate alt) total begeistert.

    ich finde es gut, dass das Obst genauso schmeckt wie selbstgemachster Brei.
    Dann kann man sich sicherer sein, dass es natürlich ist und auch die Konsistenz zeigt, dass keine Stoffe (Verdickungsmittel) enthalten sind…

    Ein riesen Lob von uns. Eure Menüs und Breie sind lecker und gesund ;-P

  • 15.10.10 - 10:42 Uhr

    von: roehrchen5

    Hallo!
    Wir haben bereits beide Sorten probiert und Mia war total begeister. Vom Geschmack her wirklich erste Sahne. Hat auch meinen Großen (4&7) geschmeckt ;-) Allerdings bin ich der Meinung, dass meine Maus von Apfel-Pflaume wund geworden ist, daher mache ich da erstmal Pause und versuche es nächste Woche nochmal.

    Da meine Tochter aber sehr gerne etwas mit Stücken isst werde ich nachher mal losgehen und nach dem “Früchtekorb mit Stückchen” suchen.
    Habe festgestellt, dass es hier (Kiel) weder Apfel-Quitte noch Apfel-Pflaume zu kaufen gibt, kann das sein? Oder habe ich einfach noch nicht genug geguckt?

    Schade finde ich, dass die Früchteportionen sehr klein sind, die reichen bei uns vorne und hinten nicht. Da könnte es auf Dauer doch ziemlich teuer sein.

  • 15.10.10 - 11:03 Uhr

    von: lillian82

    Hallo !

    Wir haben auch schon beide Sorten Früchtebreie probiert. Sie haben meiner Kleinen (fast 10 Monate) sehr gut geschmeckt. Aber als Zwischenmahlzeit sind die Portionen zu klein. Ich muss immer noch was nachfüttern weil sie davon nicht satt wird. Zum Mischen mit dem Abendbrei ist die Portion ideal. Aber auf Dauer wird das dann doch ganz schön teuer.

    Ich persönlich hab die Breie natürlich auch probiert, und war überrascht wie lecker die beiden sind. Allerdings finde ich das der Quittengeschmack überhaupt nicht zur geltung kommt. Ich schmecke fast nur Apfel was ich schade finde. Das mit Pflaume find ich gut, da der Pflaumengeschmack nicht den Apfel überdeckt, sondern die 2 gut harmonieren.

  • 15.10.10 - 11:13 Uhr

    von: sweetymfg

    Hallo,

    wir haben bis jetzt Apfel-Pflaume ausprobiert und als der Becher alle war, gab es erst mal großes Geschrei. Ich musste somit gleich noch einen aufmachen und das obwohl es vorher schon Mittagsbrei gab. Hat dem kleinen Mann also sehr gut geschmeckt!

    Bei einer Sache muss ich “Roehrchen5″ Recht geben, könnte über die Dauer teuer werden. Schmeckt aber wirklich sehr lecker und die Kombinationen Apfel-Pflaume oder Apfel-Quitte bekommt man zu Hause nicht so leicht alleine hin. Wer sein Kind auch mal an diesen Geschmack heran führen möchte gibt das Geld auch aus, vor allem im Winter.

  • 15.10.10 - 11:25 Uhr

    von: Annikalinus

    Wir haben schon beide Sorten getestet und beides schmeckte super!
    Unser Sohn hat alles verputzt und wollte gleich noch einen Nachschlag!
    Der Früchtekorb mit Stückchen hört sich ja auch gut an. Müssen wir unbedingt mal probieren!

  • 15.10.10 - 11:38 Uhr

    von: balli6

    Huhu…
    Apfel Quitte ist bei meinen Jungs sehr gut angekommen, Apfel Pflaume ist leider nicht so ganz ihr Fall, Linus hat es komplett verweigert und Lias hat nur wiederwillig ein zwei Löffelchen gekostet, werde es nächste Woche einfach nochmal probieren…und auch ich werde heute mal in den Geschäften auf die Suche gehen..aber leider muss auch ich sagen, dass die Obstportionen sehr klein sind, das wird teuer gerade bei Zwillingen…

  • 15.10.10 - 11:39 Uhr

    von: SaBib

    Wir haben NaturNes schon vor dem Projekt hier gekauft und haben jetzt alle Obstbreie – außer Früchtekorb mit Stückchen probiert! Unserer Kleinen haben alle Obstbreie gut geschmeckt, am Liebsten isst sie aber Birne! Das ist ihr absoluter Favorit!!!
    Die Größe der Becher finde aber auch ich unpraktisch: als Nachtisch ist der Becher für meine Maus (9 Monate) zu groß, da schafft sie nicht alles. Als Nachmittagsmahlzeit ist der Becher aber zu klein, da verlangt sie immer noch Nachschlag.

  • 15.10.10 - 11:45 Uhr

    von: harmare

    Unser kleiner Mann, hat beide Sorten schon probiert und war von keiner der beiden begeistert. Ich vermute, dass sie ihm nicht süß genug waren.
    Wir Erwachsenen haben die Sorten auch probiert und ich muss sagen, dass Apfel+Quitte nur wie Apfelmus geschmeckt hat und im Abgang m.E. zu sauer ist. Von einer Frucht wie Quitte ist ja nicht zu erwarten, dass sie süß ist … aber wegen des hohen Vitamin-C-Gehaltes sicherlich für die gesunde Kinderentwicklung von Vorteil. Meiner isst erst seit ca vier Wochen Beikost, es kann durchaus sein, dass ältere Kinder mit ausgeprägteren Geschmacksnerven diese Sorte gerne essen. Und Pflaume, schmeckt wie Pflaumenmus, daher sehr angenehm. Nur die Sache mit den Trockenpflaumen finden wir nicht so gut. Hierzu haben wir auch noch eine Frage: werden diese geschwefelt?
    Die anderen Sorten haben wir noch nicht getestet, werden aber sicherlich die ein oder andere Sorte zum Vergleich probieren.

  • 15.10.10 - 11:55 Uhr

    von: Enni84

    Juhu, also wir haben schon mehrere Früchtesorten vo NaturNes probiert.
    Bei unserem Hannes kammen alle sehr gut an (egal welche Geschmacksrichtung).Er liebt sie einfach :)

  • 15.10.10 - 11:55 Uhr

    von: heidiweiss

    Hallo,

    meiner Kleinen haben die bisher alle geschmeckt, wir haben auch schon die anderen getestet, welche nicht in diesem Packet waren. Aber als Zwischenmahlzeit finde ich sind sie nicht geignet, da dafür immer 2 bei uns benötigt werden, weil der Getreideanteil fehlt, und das doch recht teuer ist. Aber als Nachtisch finde ich sie super lecker. Schmecken mir als Mama auch sehr gut.

  • 15.10.10 - 12:20 Uhr

    von: maria12

    Ich bin zwar nicht im Testteam aber unser Enkelkind kennt die Breichen auch ganz gut und somit auch wri :-)

    Apfel, Birne, Apfel & Pfirsich und Banane & Apfel ist die Kleine immer gerne. Bei Erdbeere weiß ich, dass sie Erdbeeren von vornehin schon nicht essen soll, da die ja wohl Allergien auslösen können/sollen. Aber so genau stecke ich da auch nicht mehr ganz im Baby-Thema drin :-)

  • 15.10.10 - 12:24 Uhr

    von: knisperknusper

    @roehrchen5:
    Jeder Händler bestimmt selbst was er im Sortiment aufnimmt, deshalb ist nicht immer überal alles erhältlich!

  • 15.10.10 - 12:37 Uhr

    von: Nilpferd666

    Die Früchte aus dem Paket (Apfel/Quitte und Apfel/Pflaume) kommen bei meiner Süßen total gut an. Sie ist zwar schon 8 Monate alt, also könnte die Portion größer sein, aber als Zwischenmahlzeit sind diese Früchte total gut geeignet.

    Werd dann mal im Laden gucken, ob ich die für den 6. und 8. Monat auch bekomme und dann sofort testen. Blaubeere hört sich total lecker an – ob das auch was für die Mama ist ?!?!? ;)

  • 15.10.10 - 13:12 Uhr

    von: pippy84

    WIr haben Apfel & Quitte und Apfel& Pflaume probiert, leider war mein Zwerg nicht wirklich zu begeistern. Nach nem halben Becher hat sie den Löffel ganz verweigert. Naja, ich hab mich gefreut. Habs halt selbst gegessen und fands wirklich lecker!!!

  • 15.10.10 - 13:15 Uhr

    von: jonas123

    hallo,also meinen kleinen hat apfel/quitte am besten geschmeckt isst er alles auf aber das apfel mit pflaume mag er überhaupt nicht…naja bleibt mehr für die mama:-)

  • 15.10.10 - 13:18 Uhr

    von: bummelzwerg

    Unsere Tochter findet beide Sorten total gut, Mein Sohn,mein Mann und ich haben sie auch probiert! Sie sind sehr lecker,da waren wir uns einig, obwohl Plaume sieht Optisch nicht so prickelnd aus! Nun ja Babys machen da ja kein Unterschied. Ihr schmeckt es total gut!!!

  • 15.10.10 - 13:26 Uhr

    von: matz248

    Ida mag beide Sorten sehr gerne. Es ist eine gelungene Abwechslung zu den bereits bekannten Sorten (Apfel/Banane oder Birne).

  • 15.10.10 - 13:36 Uhr

    von: darule

    Unsere Maus hat beide Sorten total gern. Putzt sie schnell weg.

  • 15.10.10 - 13:40 Uhr

    von: knusperecke

    war sehr überrascht von meinem Sohn( 6mon alt seid 2 mon. Beikost), er isst eigendlich nix was kalt, also kalt heißt nicht warm gemacht ;-)
    selbst Saft und Tee muss ich warm machen damit er es trinkt.
    Aber die Obstbecher von Alete hat er gegessen, komisch geguckt am anfang aber alles brav runtergeschluckt, und alles nur Zimmertemperatur. bin sehr begeistert von NatrurNes

  • 15.10.10 - 13:57 Uhr

    von: larokin

    Mein Knopf mag alle Fruchtsorten. Nur leider bekommt man nicht überall das selbe. Z. B. in Österreich, dort besteht ein größeres Angebot von Frucht bis Mittagmenüs. Sollte es bei uns auch geben!

  • 15.10.10 - 14:50 Uhr

    von: bexxx

    Also wir haben Apfel Quitten probiert und es schmeckt uns beiden super gut

  • 15.10.10 - 14:53 Uhr

    von: maggy8686

    Hallo,
    also unsere Lena isst liebend gerne den Brei Apfel-Quitte. Die Sorte Apfel-Pflaume hat sie auch gegessen. Aber Apfel-Quitte kam besser an, denke ich da der Becher schneller alle war :-D .

  • 15.10.10 - 15:00 Uhr

    von: playboymausimaus

    Hallo zusammen, also mein kleiner Spatz mag komischerweise die Obstsorten von NaturNes sehr gerne, eigendlich konnte ich ihn sonst von Obst nicht begeistern.
    Ich finde nur das man bei Apfel Quitte eher den Apfelgeschmack merkt aber ansonsten alles super.
    Mein kleiner mag auch besonders Karotte kartoffel mit Kabeljau verdammt gerne und obwohl er erst 5 Monate alt ist verputzt er 1 einhalb Becher da ihm die Portion anscheinend zu klein ist.

  • 15.10.10 - 15:26 Uhr

    von: Kranenburger

    tag zusammen!
    unsere zwillinge stehen total auf apfel-pflaume und apfel-quitte. wirklich verblüffend, alle anderen obstbreie finden sie zwar auch lecker. gerade das selbstgemachte apfelmus, aber die becher von naturnes sind einfach die besten. oben wurde bereits öfters benannt, dass die becher zu klein sind. allerdings! das kann ich nur bestätigen. absolut zu klein. meine zwei kleinen verdrücken zusammen nach der normalen mahlzeit fast 5 becher obst. das würde definitiv zu teuer für uns… aber trotzdem, spitze. und mir schmeckst auch ;o)

  • 15.10.10 - 15:48 Uhr

    von: Hannah27

    Huhu,

    beide Fruchtsorten wurden von meiner Kleinen für ausgezeichnet befunden. Und auch die Bedenken einer Mutter, dass Quitte doch bitter sei, wurde recht schnell von ihrem Sohn widerlegt, der ruck zuck das ganze Becherchen leer aß. ;)

  • 15.10.10 - 15:48 Uhr

    von: Inebiene0815

    Hallo alle miteinander,
    da mein Sohn (7 Monate alt) auch bereits vorher schon NaturNes gegessen hat, kennen wir bereits alle Fruchtssorten (außer der ab dem 8. Monat). Unser absoluter Favorit ist Apfel-Pfirsich, der schmeckt auch der Mama total gut ;) .
    Ansonsten bin ich von den Mengen im Becher eigentlich zufrieden. Denn wenn er nicht alles schafft, kann man ihn ja wieder verschließen und in den Kühlschrank packen. Wir nutzen auch meistens die Obstbecher um diverse Milchbreie aufzupeppen. Kommt immer sehr gut an und lässt den Milchbrei nicht so langweilig werden.
    Wenn man alle Obstsorten der bekannten Marken mal anschaut, sehen die von NaturNes auch mit am ansprechensten aus!!!
    VG aus Hessen

  • 15.10.10 - 16:11 Uhr

    von: Athena21

    Hallo

    Wir haben auch beide Obstsorten getestet. Bei Apfel/Pflaume konnte sie den Becher nicht aufessen. War irgenwie zu viel?
    Da meine kleine oft Probleme mit der Verdauung hat, ist dieser Becher wirklich optimal für sie. Das hat sich auch Wirkung gezeigt kurzer Zeit später :D Also das wird auf jeden Fall fast Inventar bei uns von jetzt an!!

    Den Apfel-Quitte hat sie sehr gerne gegessen, obwohl ich auch schade finde, dass man nur den Apfel schmeckt.

    Mehr könnt ihr auch auf mein Blog lesen:
    http://blogfromathena21.blogspot.com/

    *winke winke*

  • 15.10.10 - 17:14 Uhr

    von: Saliha

    Hi!
    Wir haben auch schon früher NaturNes Produkte gekauft und waren schon damals zufrieden :)

    Aber Apfel&Quitte ist ja mal was ganz anderes
    Tolle Geschmackskombination .
    Unser kleiner ist alles
    Egal welche Sorten ihm schmeckt einfach alles
    Besonders Apfel-Blaubeeren , so hieß das glaub ich

    LG

  • 15.10.10 - 17:45 Uhr

    von: sabesa2005

    Hallo,
    wir haben bisher nur Apfel & Quitte versucht und das war echt lecker.
    Meine Tochter 11 Monate ißt keine Stückchen im Brei und große Obstmahlzeiten leider auch nicht mehr. Daher finde ich die Portionsgröße für uns genau richtig, da ich sonst immer Reste wegwerfen muß.

  • 15.10.10 - 18:08 Uhr

    von: Petra7

    Hallo, wir haben beide Obstsorten schon getestet. Kannte keine der beiden Kombinationen. Mein Kleiner ist von beiden begeistert. Da lässt er lieber das Gemüse stehen und spart sich den Hunger für Obst auf. ;-)
    Apfel/Pflaume sieht ja nun wirklich nicht so toll aus. Aber es schmeckt…mh lecker … auch der Mama. HiHi
    Die Größe ist finde ich genau richtig. Bei uns gibt es bis jetzt nur als Nachtisch das Obst und so kann ich den Rest am nächsten Tag aufbrauchen. Schmeckt dann immer noch wunderbar und hat kein Wasser gezogen.

  • 15.10.10 - 18:21 Uhr

    von: kleinerundgemeiner

    Hi, wir haben das Obst aus dem Testkorb, sowie andere Sorten von Alete Naturnes schon getestet.
    Fabian mag am allerliebsten Apfel-Banane – da geht absolut nichts drüber. Apfel-Quitte findet er auch ganz klasse, Apfel-Pflaume ist er auch, ist aber nicht so fixiert darauf und geiert nicht so wie bei den anderen Sorten.

  • 15.10.10 - 18:44 Uhr

    von: Karuscha

    Apfel-Quitte ist auf Anhieb sehr gut angekommen. Bei Apfel-Pflaume ist er sich noch nicht ganz so sicher, ob er es gut findet. Wir werden das die Tage aber nochmal testen. Da mein Sohn (knapp 11 Monate) leider noch nicht so der große Esser ist, reicht ein Schälchen je nach Hunger 2 – 3 Tage. Manchmal muss sogar ich noch den Rest essen … schmeckt aber auch mir sehr gut ;)

  • 15.10.10 - 18:48 Uhr

    von: steffimaus_88

    Also meiner kleinen hat Apfel-Quitte auch sofort super geschmeckt … Apfel-Pflaume haben wir noch nicht getestet … aber das werden wir die Tage nachholen.

  • 15.10.10 - 18:52 Uhr

    von: abeja

    Die Fruchtsorten sind super. Unser Sohn ( 1 Jahr) hat es prima geschmeckt. Konnte gar nicht so schnell hinterherlöffeln. :D
    Er isst sowieso so gerne Früchte und in der Regel bin ich den ganzen tag am Äpfel, Weintrauben, Bananen usw. schälen, da kommt so ein schon fertiger Becher ab und an schon mal ganz gelegen.
    Als Zwischenmahlzeit reicht es für den kleinen Hunger unseres Sohnes.

    Da er ab und an nun auch schon alleine essen will., kann ich ihm beruhigt den Becher überlassen, da nichts passieren kann.

    Allerdings würde ich mir wünschen, dass es vielleicht noch ein paar Sorten ab dem 12. Monat geben würde.

  • 15.10.10 - 19:16 Uhr

    von: Gaby82

    Wir sind gerade mit der Beikost angefangen und die Apfe-Quitte ist hier heiss begehrt! Bald kann ich mehr berichten, denn meine Mädels aus der Krabbelgruppe werde ich nächste Woche wiedersehen….

  • 15.10.10 - 19:44 Uhr

    von: Gittaxx

    Meine Kleine (10 Monate) findet die Fruchtbreie (Apfel-Pflaume bzw. Quitte) super. Und Mama muss sich schon immer beherrschen nicht zu naschen, da die Breie wirklich seeehr lecker sind.
    Die Portion ist allerdings sehr klein. Ich muss ihr immer etwas dazugeben. Der Becher ist eher etwas für den Beikoststart. Die Portion könnte etwas größer sein. Bei kleineren Babys, die nicht so viel benötigen kann man den Becher ja am nächsten Tag weiterfüttern.

  • 15.10.10 - 19:56 Uhr

    von: Luna23Sophie

    Der Geschmack von Apfel/Pflaume und Apfel/Quitte hat uns überzeugt. Ich selbst kaufe Naturnes auch ab und an. Allerdings sind die Becher für uns auch zu klein. Für den Nachtisch zu groß, für die Zwischenmahlzeit zu klein. Schade selbst die ab dem 6./8. Monat werden nicht größer, obwohl die Mäuse (zumindest meine) da mehr verputzen. Und der sättigende Getreideanteil fehlt mir da auch.

  • 15.10.10 - 20:26 Uhr

    von: katinka79

    Meine Tochter (14 Monate) war sehr angetan von den Fruchtbechern. Wobei sie sie auch als Nachtisch bekam, denn als Zwischenmahlzeit sind sie zu klein, wobei es sicher auch aufs Alter und Kind ankommt.Denn unsere kleine ist ein sehr guter Esser. Ich werde mal die anderen Sorten ausprobieren, gerade die ab 8. Monat mit Stückchen, das ist schon eher etwas für sie.. Und ab und zu gebe ich ihr gerne noch mal ein Obstgläschen bzw, in diesem Fall einen Becher, den sie problemlos auch alleine essen darf, da nichts passieren kann, wenn er runter fällt..

  • 15.10.10 - 20:35 Uhr

    von: Kathl78

    Hallo,

    meine Tochter mochte sonst nie Obst..entweder hat sie es gar nicht erst gegessen, oder nach kurzer Zeit kam alles wieder herraus. Apfel & Quitte musste aber ausprobiert werden, und sie schlemmte es herein. Worüber ich mich sehr gefreut habe. Endlich gibt es eine Zwischenmahlzeit für Nachmittag, die wir ohne weiteres unterwegs geben können.

  • 15.10.10 - 20:41 Uhr

    von: smile586

    Hallo
    habe heut versucht apfel-pfirsich zu kaufen um dies auszuprobieren. das problem bei uns im Ort haben nur zwei kleine Geschäfte die Produkte von NaturNes und auch nur ne kleine auswahl…
    SChade jetzt wo wir geschmack daran gefunden haben und wir eigentlich ne STADT sind..?!
    Werde mich jetzt in der Umgebung auf die Suche machen.
    Hoffe das ich in der Nähe einen Laden finde.
    Lg

  • 15.10.10 - 21:06 Uhr

    von: kleinehexe1

    Hallo!
    Wir haben heute Apfel-Pflaume abends in den Hirsebrei gemischt und mein Kleiner hat alles ratz-fatz verdrückt. Auch den Apfel-Quitte-Obstbrei ist er gerne. Allerdings schließe ich mich der Aussage an, dass die Portionsgröße etwas klein ist. Zum Mischen in Getreidebreie, die es bei uns in der Regel abends gibt, ist die Grösse in Ordnung, aber als Zwischenmahlzeit reicht es bei uns nicht aus. Da muss ich meistens noch einen zweiten Becher aufmachen. Den Früchtekorb mit Stücken habe ich heute bei uns im Supermarkt gesucht, aber leider ist diese Sorte dort entweder nicht im Angebot oder ausverkauft. Schade, diese Sorte hätte mich interessiert, da ich meinem Sohn gerne mal etwas mit Stücken angeboten hätte.
    Bei der Sorte Apfel-Quitte finde ich, dass die Quitte kaum zu schmecken ist (oder hat eine Quitte so wenig Eigengeschmack?). Ich finde der Apfelgeschmack ist sehr dominant. Anders bei Apfel-Pflaume. Da ist der Geschmack beider Obstsorten sehr gut zu schmecken.
    Übrigens hatte ich zu Beginn etwas Bedenken mit dem Menü mit Kabeljau. Allerdings ganz zu Unrecht: Heute Mittag hab ich das meinem Sohn vorgesetzt und ihm hat es sehr gut geschmeckt (zumindest war der Becher leer :-) )

    VG

  • 15.10.10 - 21:08 Uhr

    von: alexandra2205

    Mein Sohn findet Apfel-Pflaume ganz toll! Morgen werden wir die Quitte-Variante probieren – bin schon gespannt!!!

  • 15.10.10 - 21:24 Uhr

    von: Popkiller

    Apfel-Pflaume kam bei meiner Tochter gar nicht an, dafür ist sie von Apfel-Quitte ganz begeistert!

  • 15.10.10 - 22:15 Uhr

    von: Hexe91185

    Apfel-Plaume isst meine Tochter am liebsten, werde den mit sicherheit auch kaufen!!

  • 15.10.10 - 22:25 Uhr

    von: Stryllie

    Wir haben nun schon Apfel Plaume und Apfel Quitte probiert und sind begeistert. Am liebsten scheint mein Sohn Apfel Pflaume zu essen und es tut seiner Verdauung gut. Er hat sonst immer Probleme mit dem Stuhlgang aber nach Pflaume gab es keine Probleme. Wir werden uns nun auch andere Obstsorten kaufen und probieren und mit dem Abendmilchbrei kombinieren.

  • 15.10.10 - 23:15 Uhr

    von: Chilibunny

    Meiner ersten Tochter habe ich vor einem Jahr auch gelegentlich NaturNes gefüttert. Sie hat das Obst durch die Reihe weg gern gegessen. Und die Mama auch. :-)

  • 15.10.10 - 23:45 Uhr

    von: Ramerotali

    Hallo meine kleine Hexe mag alles was nach Obst schmeckt, ich hatte bisserl Angst daS DIE pFLAUME SIE PLAGT ABER WAR ALLES PRIMA KEINE PROBLEME. Die neuen Menüs “beschnuppert sie etwas kritischer aber mit Obst dabei lässt sie sich dann meist doch überzeugen.

  • 16.10.10 - 00:22 Uhr

    von: okcanka111

    wir haben auch schon mehrere Früchtesorten von NaturNes probiert.
    kammen alle sehr gut an.Die Größe der Becher finde ok,wenn sie nich alles aufgegesen hat, esse ich selbst gerne

  • 16.10.10 - 09:01 Uhr

    von: Anaghim

    hallo, wir haben gestern apel/Pflaume probiert und mein sohn war ganz begeistert, bisher gibts auch noch keine folgen von der pflaume. Also es scheint ihm gut zu bekommen. Die Becher sind echt der hit.

  • 16.10.10 - 10:30 Uhr

    von: ivana301

    hallo alle zusammen,
    wir haben die beiden Fruchtsorten probiert und meine kleine war total begeister von den beiden Sorten. Apfel und Quite fand sie super hat jedesmal den Mund schon weit aufgerissen bevor ich den Löffel beladen konnte. Apfel/Pflaume fand sie auch gut und haben bis jetzt auch noch keine Anzeichen auf irgendwelche Auswirkungen. Von den leeren Bechern dann, sind meine zwei anderen Mäuse begeistert und können es nicht abwarten sie immer zu bekommen.

  • 16.10.10 - 11:03 Uhr

    von: ninchen3003

    hallo
    max mag auch beide sorten der hat den becher ratz fatz leer so schnell kann man gar nicht schauen wie es ihm schmeckt :)

  • 16.10.10 - 11:06 Uhr

    von: pavlenko

    also meine tochter mag alles was süß ist. ich habe auch schon birne davor gekauft- das schmeckt auch super

  • 16.10.10 - 12:29 Uhr

    von: senaumut

    also ich bin auch nicht vom testerteam, aber mein kleiner ist alle sorten. die schmecken ihm und da bin ich froh darüber. für unterwegs ist es optimal. vorallem die verpackung

  • 16.10.10 - 13:26 Uhr

    von: damongirlie

    Hallo, also mein Kleiner und auch ich finden die Früchtebreichen klasse !!! Besondern lecker war Apfel-Quitte :-) . Bei dem mit Pflaume fínde ich die Farbe etwas ekelig.
    Es wäre toll, wenn die Portionsgrößen unterschiedlich wären, da man auch mal nur eine kleine Menge für einen Milchbrei braucht und es als Zwischendurch auch sehr lecker für die Größeren ist.
    Optimal finde ich die Verpackung für Unterwegs. Es kann nichts kaputt gehen !!!

  • 16.10.10 - 14:55 Uhr

    von: Ben240510

    Hallo,
    nach dem mein Sohn voll auf Apfel-Pflaume abgefahren ist, Apfel-Quitte aber gar nicht mochte, habe ich noch Apfel-Banane gekauft. das hat glaub ich noch besser geschmeckt und sogar Mama und Oma haben es mit Pfannekuchen gegessen :-)

  • 16.10.10 - 16:06 Uhr

    von: Raffambo

    Hallo,
    meine Kleine ist total verrückt nach der Früchtekost! Auch den anderen Testern scheint diese besonders gut zu schmecken. Ich persönlich finde die im Vergleich zu den Vollwertmahlzeiten eher klein dimensionierten Schälchen vielleicht ein wenig zu klein geraten. Meine Kleine zumindest gibt sich mit einem Schälchen jedenfalls nicht zufrieden;) Ansonsten: Daumen hoch!

    http://www.raffambosblog.blogspot.com

  • 16.10.10 - 16:20 Uhr

    von: Firelady112

    Meine Tochter Joanna war von der Mischung Apfel-Quitte total begeistert, doch ich muss mich einigen Vorrednerinnen anschließen und leider auch die Menge in den Bechern bemängeln. Einer ist zu wenig , zwei sind aber zu viel….
    Geb jetzt immer nen Zwieback oder Kekse nach, da ja auch keine Stücke drin sind.
    Werd auch mal ausschau nach dem Früchtekorb mit Stücken halten.

    Von dem Pflaumenbrei hat Joanna nen extrem weichen Stuhl
    (fast schon Durchfall ähnlich) bekommen, daher bekommt sie den erstmal nicht mehr, oder nur nen halben becher.

  • 16.10.10 - 21:37 Uhr

    von: diekeltin

    also mein kleiner könnte sich in apfel quitte legen, das findet er super lecker!
    plaume mag er ganz gern, von quitte ist er begeistert

    wunden po konnte ich bisher nicht feststellen

    ich finde die mengen aber extrem ok, bei quitte bleibt nix übrig, bei pflaume ein wenig.
    ich gebs als 2. frühstück oder als nachmittagssnack, da reicht das locker (aber meiner wird ja auch noch gestillt und wir ersetzen keine mahlzeiten, also beikost wirklich als zusätzliche kost)
    bei den üblichen gläschen mengen blieb immer was übrig und ich fand es immer extrem schade, das wegzuschmeissen (wenns die grosse nicht aufessen wollte) also für mich als portion total ok.

    müsste doch als nachspeise auch völlig ausreichen oder? welche mengen essen den eure so?

    ich fänds für stillmamas zum beispiel auch super wenns die menüs oder die gemüsebecher wahlweise als 2er pack mit den grossen(normalen) abmessungen (also wie im testpaket) gäbe und als 4er pack mit jeweils der hälfte.
    so muss ich da nämlich immer was wegkippen oder halt vorher umfüllen

    lg
    diekeltin

  • 16.10.10 - 21:54 Uhr

    von: ninakai

    beide Sorten sind sehr, sehr lecker (finden die Kleine und ich auch), die Portion ist groß genug für sie, wenn sie den Brei pur bekommt (aber vermutlich nur, weil sie eh immer “wie ein Spatz” isst). Habe den Brei aber auch schon halbiert und unter den abendlichen Milchbrei gemischt.

  • 16.10.10 - 22:59 Uhr

    von: maka29

    Da hätte ich auch gern mitgemacht. Wir starten jetzt bald mit der Breikost und hätten damit bestimmt unseren Spass gehabt.
    Hab mir aber jetzt auch Alete NaturNes gekauft und bin schon gespannt wie er Mila schmecken wird. Werde natürlich auch kosten ;) !

  • 17.10.10 - 00:05 Uhr

    von: Jungfrau74

    Hallo!
    Meine kleine ist bis jetzt an Obst alles. Ihr haben beide Obstsorten gut geschmeckt, nur die Portionen sind etwas klein. Wohl als Nachtisch sind die Portionen gut. Nur für zwischen durch sind sie zu klein, da haben wir mal eine Banane oder ein Zwieback drunter gemischt dann reichte es. Wir haben ihr auch das Obst mal unter den Abendbrei gemischt, das kam gut an. Zur Zeit bekommt sie keine Pflaume mehr, ich glaube sie ist davon etwas wund geworden. Wir haben uns die anderen Sorten auch mal gekauft. Ihr Favorit ist alles mit Birne.

  • 17.10.10 - 10:35 Uhr

    von: Pinky21

    Meine kleine Maus ist von Apfel/Quitte und Apfel/Pflaume total begeistert. Die Becher sind ratz fatz leer. Ich finde nur, dass die Portionen ein bißchen klein sind. Meine Maus ist jetzt acht Monate alt und ein Becher ist definitiv zu wenig.
    @ Alete: Könnte man denn nicht für ältere Babys größere Fruchtbecher verkaufen?

  • 17.10.10 - 12:09 Uhr

    von: Jade83

    Huhu,

    also mein kleiner Schatz kann von Apfel Quitte gar nicht genug bekommen. Apfel Pflaume war anfangs nicht sein Fall, aber nach mehrmaligem anbieten, isst er es nun auch.
    Mein Kleiner isst aber alles mit Apfel sehr gerne und auh Banane :)
    Das sind seine Favoriten.
    Macht so weiter. Eure Produkte sind absolut lecker :)

  • 17.10.10 - 12:39 Uhr

    von: andraco2

    Mein Kleiner findet Apfel-Pflaume ganz toll!!!! Apfel-Quitte isst er, seine Begeisterung hält sich in Grenzen, scheint im zu Sauer zu sein die Quitte, aber er lässt nichts übrig. Dauert halt etwas länger als wenn es Apfel-Plaume zu essen gibt. :-)

  • 17.10.10 - 12:39 Uhr

    von: Schnattchen271

    Hallo also eure Produkte sind echt super lecker! Meine Familie ganz besonders meine Ma ist davon total angetan u. meinte schon das wird sie jetzt immer kaufen u. zuhause haben falls dann meine Maus mal bei ihr ist :-)
    Apfel/Quitte schmeckt meiner Maus sooooo super,sie könnte glaube ich sogar 2 Becher essen (ich ehrlich gesagt auch :-) )….Apfel/Pflaume testen wir mal morgen bin gespannt wie ihr das schmeckt!
    Ach ja von einigen Mamas kam die Frage ob man diese Becher auch einfrieren könnte,eigentlich auch ne gute Idee aber weiss nicht ob das möglich ist!

  • 17.10.10 - 12:51 Uhr

    von: huskynana

    Hallo,

    also meine kleine liebt den Apfel-Quitten-Brei!!
    Apfel-Pflaume ist sie auch gerne, aber ihr Favorit wird es wohl nicht werden.

  • 17.10.10 - 14:44 Uhr

    von: Samira1981blau

    Hallo an Alle. unseren Kleinen hat es super geschmeckt. Ich habe es zu meinen Krabbelgruppen mitgenommen und alle Mäuse waren begeistert. Sogar die mami´s diskutierten diesesmal statt, wann schläft deiner und was kann deiner schon, über Alete. Manche hatten sogar den Einfall, das man sogar die Verpackung weiter benutzen kann. Die ersten Kekse für Unterwegs passen dort super rein.
    Viele machten erst einmal ein Gesicht bei dem Geschmack “Apfel /Pflaume” Aber: LECKER! Der einzige Nachteil an den Produkten ist, die Mamis bekommem nichts mehr ab!!!

  • 17.10.10 - 14:46 Uhr

    von: Samira1981blau

    Ach übrigens einige berichteten von Apfel Pflaume einen wunden Po, das kann ich und ein paar aus der Krabbelgruppe auch bestätigen!:)

  • 17.10.10 - 19:05 Uhr

    von: silvana8275

    Hallo,
    unser Mini steht total auf Apfel-Pflaume. Die Sache mit dem wunden Po können wir nicht bestätigen. Bis jetzt habe ich es auch noch nicht von Freubden oder Bekannten gehört, die den Brei bereits probiert haben.

  • 17.10.10 - 20:03 Uhr

    von: mini79

    Wir haben nun auch beide Sorten getestet. Apfel-Pflaume hat meiner Maus leider gar nicht geschmeckt und sie hat davon gebrochen :-( (( Schade, aber wir probieren es später nochmal. Apfel-Quitte hingegen fand sie supertoll und auch ich finde es wirklich gut, da man echt was von der leckeren Quitte schmeckt

  • 17.10.10 - 20:19 Uhr

    von: heidiweiss

    meine Klein hat von der Pflaume auch einen wunden Po gehabt. Wenn ich jedoch frische Pflaumen koche und pürriere, dann bekommt sie keinen wunden Po, vielleicht liegt es ja an den Trockenpflaumen?

  • 17.10.10 - 20:23 Uhr

    von: MelanieBoris

    Mein Sohn (7 Monate) kennt die Produkte bereits da er sie auch vorher schon bekommen hat. Wir finden ganz toll, dass der Inhalt im Plastikbecher ist. Er ist total begeistert von der Sorte Pflaume&Apfel. Er hat keinen Wunden Po bekommen oder ähnliches. Seine Freundin hat es auch super geschmeckt.

  • 17.10.10 - 20:25 Uhr

    von: Juletestetdich

    Hallo!
    Apfel-Quitte war bei uns der Hit. Ich selber habe es auch probiert und finde den Geschmack sehr gut. Apfel-Pflaume war ok, kein Wunder Po, alles gut.
    Ich persönlich finde allerdings die Bechergröße viel zu klein. Als Zwischenmahlzeit bräuchte ich für unseren Sohn glatt zwei. Als Nachtisch wäre es ok.

  • 17.10.10 - 20:25 Uhr

    von: Baby3

    Einfach lecker !!!!!

  • 17.10.10 - 21:22 Uhr

    von: Moni211009

    Ich habe heute Apfel-Pflaume probiert. Meine Tocher war begeistert; sehr lecker. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich die Portionsgrößen zu klein bemessen finde, jedenfalls dann wenn sie als Zwischenmahlzeit gefüttert werden.

  • 17.10.10 - 23:53 Uhr

    von: Kriska11

    Wir haben auch bereits beide Sorten probiert und mein Sohn findet Beides lecker, aber 130g sind ihm einfach viel zu wenig. Er ist richtig sauer, wenn ich ihm das leere Becherchen zeige :o )

  • 18.10.10 - 08:41 Uhr

    von: knisperknusper

    @Samira1981blau:
    Bitte ließ hierzu auch noch den Artikel “Feedback auf Eure Fragen” durch, da bekommst Du eine Antowort auf dieses Phänomen. :)

  • 18.10.10 - 09:39 Uhr

    von: Unabella

    Die Fruchtbreie sind echt super. Mein Kleiner ist ganz verrückt danach. Allerdings sind die Portionen sehr klein, eine reicht ihm nicht.

  • 18.10.10 - 14:04 Uhr

    von: exploKueken

    Apfel & Quitte kam bei meinem Kleinen gut an. Bei Apfel & Pflaume war er erst etwas skeptisch.
    Hab ihm dann abends ein paar Löffel in den Grießbrei gerührt und am anderen Tag die Sorte so gegeben. Klappte wunderbar und der Geschmack war auch nicht mehr fremd!

  • 18.10.10 - 15:01 Uhr

    von: Melina2010

    Hallo,

    meine kleine Maus liebt Apfel und Pflaume, allerdings bekomt sie seitdem Ausschlag am ganzen Körper :-(

  • 18.10.10 - 19:22 Uhr

    von: Jana2312

    Also womit ich gar nicht gerechnet habe, das mein Sohn Apfel& Pflaume liebt. Sobald der erste Löffel im Mund ist , kann es gar nicht schnell genug gehen mit dem füttern.
    Bei Apfel& Quitte verzieht er schon mal das Gesicht nach den ersten Löffeln aber dann schmeckt Ihn das auch!

  • 18.10.10 - 20:03 Uhr

    von: bienchencauca

    sowohl apfel-pflaume, als auch apfel-quitte schmecken meinem kleinen gut, allerdings hatte er nach apfel-pflaume einen wunden po. die sorte mit pfirsich möchte ich auch noch testen.

  • 18.10.10 - 20:44 Uhr

    von: sallytwo

    Apfel&Quitte schmeckt meinem Baby sehr gut, aber die Portion ist ihm auch zu klein, zumal mein großer Sohn (3) auch immer noch einen Löffel davon haben möchte. Um es als Kompott für alle zu kaufen, ist es mir allerdings zu teuer.

  • 19.10.10 - 09:19 Uhr

    von: Xpression

    Also hatte schon von anderen Hersteller vorher Gläschen ausprobiert mit Pfirsich, doch da verzog sie immer den Mund, als gäbe ich ihr Zitronensaft pur, jedoch mit Apfel & Quitte hab ich gepunktet. Sie isst zwar noch nicht den ganzen Becher, aber ein Teil von. Habe etwas herausgenommen und den rest gut verschlossen im Kühlschrank gelegt. Praktisch auch, die Becher, da muss man keine Angst mehr haben, sie fallen zu lassen, was mir schon öfters passierte und dann war alles kaputt, aber diese Variante .. einfach genial … Lob an Alete.

  • 19.10.10 - 10:34 Uhr

    von: bella186

    Beide Sorten schmecken uns ( der ganzen Familie) sehr gut! Allerdings hatten wir in den letzten Tagen Pflaume/ Apfel und kämpfen mit einem wunden Popo…..abwarten, ob es daher kommt! Pflaume war bisher der Favorit- wird komplett aufgegessen, Quitte wird nicht ganz so begeistert gegessen.
    Die Becher sind bei uns auch als Spielzeug super!

  • 19.10.10 - 12:38 Uhr

    von: Leotie83

    War bei Apfel-Pflaume erst skeptisch, da man ja sagt die Pflaume “schiesst” durch :-) aber meiner Kleinen hat es geschmeckt und wir hatten keinerlei Probleme mit wundem Po oder sonstigem.
    Apfel put ist eh der Renner, jedoch kam Apfel-Quitte pur nicht so gut an. War ihr wohl zu süß (mir ehrlich gesagt auch), hab ihr das gestern mit Reisflocken (als GOB) gegeben und da hat sie das sehr gerne gegessen.

  • 19.10.10 - 14:04 Uhr

    von: sani09

    Dadurch das der Geschmack so natürlich ist, nimmt meine kleine beide Sorten sehr gut an. Preislich kommen wir mit den Portionen sehr gut weg ihr reicht ein halber Becher am Nachmittag :o ( Aber Hauptsache sie isst was und da kommen die NaturNes Sorten ALLE gut weg. Und ich lasse mir auch sehr gerne die Reste schmecken :o ))

  • 19.10.10 - 17:11 Uhr

    von: Baeuseline

    Meine Tochter ist keine Kostverächterin und ihr schmecken alle Obstbrei von NaurNes sogar die ganz neuen Sorten (wobei ich skeptisch war ob das passt) waren ruckzuck verspeist.

  • 19.10.10 - 19:49 Uhr

    von: WeisserWeg

    Also die Obstsorten passen geschmacklich super und kommen hier sehr gut an.
    Da die kleine Maus (fast 11 Mo.) im Moment futtert wie ein Scheunendrescher, werden die Obstbreie mit Griesbrei verlängert. Dann haben wir fast die doppelte Menge und trotzdem wird alles verputzt!!

  • 19.10.10 - 21:12 Uhr

    von: lovely_girl

    also für mein Mäuschen sind die Portionen eher zu groß. Sie isst aber auch eher wenig. Es schmeckt ihr aber sehr gut. Ich finde aber auch nirgends diesen Früchtekorb-Becher. :( Vielleicht könnte es ja eine Auflistung geben, in welchen Geschäften man welche Sorten bekommt?

  • 19.10.10 - 23:12 Uhr

    von: Mandy2405

    Also meine Maus hat den fruchtbrei apfel und Quitte regelrecht verschlungen,aber Pflaume scheint nicht so ihr ding zu sein.Ich muss sagen mir haben die breie auch geschmeckt,hab ein Löffelchen probiert.nur der Inhalt ist etwas wenig.Mmeine maus wird bald 8 monate und isst mindestens 190g,meist sogar mehr.

  • 20.10.10 - 10:41 Uhr

    von: Pinky21

    Wir haben bereits beide Sorten probiert und Lina war total begeistert. Ich hatte erst die Befürchtung, dass durch die Pflaume der Stuhl der kleinen Maus zu “dünn” wird, aber das war gar nicht der Fall. Allerdings war sie von Apfel/Quitte ´noch ein bißchen mehr begeistert, als von Apfel/Pflaume.

    Allerdings ist der Inhalt leider zu wenig. Ein Becher reicht bei meiner Tochter leider nicht aus. Die Portionen könnten ruhig ein bißchen größer sein.

  • 20.10.10 - 10:45 Uhr

    von: Matthia

    Mein Sohn liebt den Apfel Pflaume Brei. Ein Becher ist da ganz schnell weg. Apfel Quitte mag er auch, aber ich hatte irgendwie das Gefuehl, das ihm Apfel Plaume besser schmeckt. Preislich finde ich jedoch auch, dass es leider etwas teuer ist auf Dauer.

  • 20.10.10 - 12:41 Uhr

    von: engel_in_zivil

    diemitgeschickten obstbecher sind wirklich lecker. also natürlich der inhalt und nicht die becher ansich :-)
    habe auch gekostet und es schmeckt wie selbstgemacht.
    wir werden nun den früchtekorb ausprobieren, denn da sind stückchen drin und das mag jonas auch.

  • 20.10.10 - 19:37 Uhr

    von: eledil

    Meine Tochter liebt die Obstbecher. Am liebsten möchte sie 2 hintereinander essen. :-)
    Sie ist aber auch eine “Obsttante”., d.h. alles was mit Obst zu tun hat ißt sie sehr gern.
    Von daher hatte ich nie bedenken, das sie die geschickten Obstbecher nicht mag.

  • 20.10.10 - 21:01 Uhr

    von: neo2010

    Eigentlich mag Neo kein Obst im Gläschen,aber Apfel&Pflaume findet er lecker…egal ob pur oder als Getreide- Obstbrei oder Milchbrei mit Obst.Apfel&Quitte testen wir morgen…Alle Kinder,die bis jetzt die beiden Sorten probiert haben,fanden sie toll,die Mamas, auch ich,fanden das Aussehen von Apfel&Pflaume gewöhnungsbedürftig,aber schmecken tut`s wohl super :-)

  • 20.10.10 - 21:25 Uhr

    von: mucki79

    Wir sind total begeistert von den Obstbechern!
    Sind superlecker, schmecken wie selbst eingekocht.
    Auch die Konsistenz finde ich viel sympathischer als dieser einheitlich, gleichmäßige “Matsch” der in vielen Gläschen drin ist.
    Von Apfel & Quitte wie auch von Apfel & Pflaume sind wir überzeugt.

    Warum gibt es eigentlich keinen Obst mit Getreide im Becher? Das fehlt mir noch in unserer Sammlung.

  • 21.10.10 - 08:42 Uhr

    von: MommyfromTobi

    Bei uns sind die Obstbreie auch ganz oben dabei und zwar bei Kind und bei Mama =)
    Allerdings reicht es für eine komplette Mahlzeit bei uns auch nicht aus, auch wenn Mama nichts klaut! Tobias bekommt nach dem Mittag ein paar Löffel und dann im Getreidebrei gemischt. Das klappt super!

  • 21.10.10 - 11:21 Uhr

    von: balli6

    Apfel Quitte lieben sie, würde ja gerne noch die anderen probieren, da sie Apfel Pflaume nicht wirklich lieben, aber bei unseren Geschäften sind die meisten leider noch nicht im Angebot :-(

  • 21.10.10 - 14:45 Uhr

    von: hilze78

    Unsere kleine Maus hat beide Obstsorten probiert. Apfel Quitte liebt sie, Apfel Pflaume mag sie aber net so gern.

  • 21.10.10 - 16:57 Uhr

    von: Pfennig22

    Die Obstbreie schmecken meinem Paul ganz toll. Am liebsten würde er gleich 2 auf einmal essen.

  • 21.10.10 - 20:44 Uhr

    von: Blauefeder

    Ich gebe die Früchte mit in den Getreide- oder Milchbrei. Der Rest landet zunächst im Kühlschrank. Beim nächsten Gebrauch muss ich die Früchte etwas erwärmen, was ich per Mikrowelle erledige, damit der Brei nicht völlig auskühlt. Oder ich verfüttere die Früchte als Nachtisch pur. Ich frage mich: Wie wirkt sich die Erwärmung auf die Inhaltsstoffe insbesondere dem Vitamin C aus?

  • 22.10.10 - 21:43 Uhr

    von: beatec

    Wir haben nicht schlecht gestaunt, als unser Kleiner Apfel-Quitte verputzt hat, als ob er es schon immer gegessen hätte. Bei Apfel-Pflaume allerdings haben wir keine Chance. Selbst mit Milchbrei oder Getreidebrei kann man es ihm nicht schmackhaft machen. Macht nix ! Dann bleiben wir halt bei Apfel-Quitte !

  • 22.10.10 - 22:18 Uhr

    von: Sakura1609

    Also Apfel-Quitte und auch Apfel-Pflaume isst meine Kleine ohne jedes Problem.

    Breie wo Stückchen drin sind, klappen überhaupt gar nicht. Es gibt einen Apfel-Banane Brei ab 8.mon von Naturnes, da würgt sie ganz übel. Auch bei den Mittagsmenüs mit Stückchen, geht nicht.

    Breie wo Zitrone oder Ananas drin ist, gehen auch nicht, da wird sie fast sofort extremst wund.

  • 22.10.10 - 22:23 Uhr

    von: Sakura1609

    achso, mit knapp 9 monaten, guckt sie nach 130 gramm auch wo das Essen hin ist und ich mach noch eine Schale auf ^^

  • 23.10.10 - 17:59 Uhr

    von: scaryscarlet

    habs mir jetzt mal selber gekauft (mein kind ist bereits vier :) ), schon eher wie der echte apfelmus – prima so ganz ohne bindemittel. klar, den eigenen machen wir mit zucker und daher ist er nicht so bitter, aber wenn die kinder so den geschmack eher kennen lernen (aber n apfel vom baum ist auch nicht bitter ;) )
    meine tochter fands leider nicht soooo toll, aber irgendwie ist sie momentan eh nicht ganz sooo auf äpfel aus (und wenn, dann eher nicht zerschnippelt).
    aber generell ne gute sache.

  • 25.10.10 - 21:23 Uhr

    von: finya

    unsere Tochter mag Apfel/Quitte besonders gern.
    Pflaume isst sie aber auch wenn es die nicht zu oft gibt. ;-)
    Nachdem das Obst so gut angekommen ist habe ich auch mal Birne nachgekauft….Genial… für meine Tochter noch besser als die anderen -Sorten

  • 26.10.10 - 19:44 Uhr

    von: Kira1998

    Hi!Meine kleinen Fruchtzwerge sind begeistert,jedenfalls kommt es so rüber,denn sie essen alles leer!Ich finde es auch gut,daß es Alete jetzt in Plassikbecher gibt,denn jetzt kann man die Nahrung schön in der Mikrowelle warm werden lassen,was man vorher nicht konnte,da sie aus Glas waren!Echt eine Super Sache!
    Ich hoffe,daß es eure kleinen genauso gut schmeckt!

  • 26.10.10 - 21:14 Uhr

    von: beetledivemouse

    Alsobei uns kommen alle Frucht Kombinationen super an.
    Leider habe ich Schwierigkeiten, die Becher ab 6.+8. Monat zu kaufen, kennt jemand die Läden, die Sie führen in Frankfurt.
    Habe nicht immer lust zu suchen. Die 4. Monats Becher sind schön zum Brei Mischen, als Zwischenmahlzeit sind die mit Stücken jetzt besser

  • 26.10.10 - 21:21 Uhr

    von: schmitgal

    Mein kleiner sohn (5monate) ist total begeistert und kriegt nicht genug auser den fisch menü möchte er nicht essen am besten gefehlt im Apfel&Quitte ich muss dazu sagen das mein sohn(9jahre) auch gerne die früchte isst.Also wen der kleine gefütert wird landet die hälfte beim bruder was ich total süss finde weil man möchte ja nicht mit 9 jahren zugeben das man noch gerne babykost isst :-)
    Ich bin von Alete algemein total begeistert.
    Ich wünsche euren kleinen und euch auch einen guten apetit und viel spass beim weiter probieren:-))

  • 26.10.10 - 21:30 Uhr

    von: schmitgal

    Ich kenne mich in Frankfurt nicht aus aber die dm läden haben sowas eigentlich da.Ich möchte sie aber auch nicht nur so dahin schcken.

  • 27.10.10 - 11:23 Uhr

    von: AquaDelfin

    Klingt interessant. Hätte meine kleine Maus bestimmt gerne mit mir getestet.